Anmelden:

Adventskalender
wir liefern vor Weihnachten¹ - bis zum 15.01. umtauschen

Nachruf Jürgen Loesdau

Völlig unerwartet verstarb Jürgen Loesdau am Morgen des 11. November 2021. Der Familienvater
und Firmengründer des Pferdesporthauses Loesdau wurde 80 Jahre alt. Seine Familie und seine gesamte
Belegschaft trauern um ihn.

Nahezu täglich war er noch im Unternehmen und jedem einzelnen seiner Lieferanten und
Geschäftspartner gegenüber ein kompetenter und geschätzter Ansprechpartner. Wir kannten ihn
alle als überaus gerechten Chef, der immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter hatte. Auch wenn
er die Fäden noch fest in der Hand hielt, hatte er seine Nachfolge bereits bestens vorbereitet.

In Ostpreußen geboren, kam Jürgen Loesdau mit seiner Familie, nach der Flucht mit dem Pferdewagen
im Jahre 1945, auf die schwäbsiche Alb. Das, was sie mitbringen konnten, passte in wenige Taschen, sein
Herz aber schlug schon damals für die Pferde. Sie blieben bis an sein Lebensende seine Leidenschaft.
Geblieben ist er auch auf der schwäbischen Alb und betrieb zunächst die Landwirtschaft seiner Eltern
weiter. Die Firmengründung erfolgte am 6. September 1966, zwei Jahre später kam als Unterstützung
seine Frau Heide dazu. Seitdem hat sich das Pferdesporthaus Loesdau mit seinem Hauptsitz in Bisingen
zu einem der größten europäischen Reitsportanbieter entwickelt. 15 Filialen, eine davon in Österreich,
nahezu 6000 angebotene Produkte im Online Shop und im Versandhandel, eine eigene Sattlerei und
Werbeabteilung sowie über 400 Mitarbeiter sind nur ein kleiner Einblick in die stolze Bilanz seines
Lebenswerks. Er galt als Geschäftsmann alter Schule mit einem unglaublich guten Sinn und Gespür für
die richtigen, kaufmännischen Entscheidungen.

Das Erfolgsrezept Jürgen Loesdaus war: Tue, was du liebst. Er hatte sein Hobby damals zum Beruf gemacht,
als er den ersten Reitsportkatalog herausgab und einen kleinen Verkaufsladen mit Reitsportprodukten
direkt auf seinem Hof eröffnete. Mit Pferden war er sein ganzes Leben lang eng verbunden und so
gründete er unter anderem den Pferdesportverein Onstmettingen. Seine Töchter Anke und Beate
begannen dort mit dem Reitsport und sind bis heute begeistert dabei. Auch seine Enkel wissen bereits,
dass alles Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt. Der Reitverein in Balingen erfuhr dank Jürgen
Loesdaus Initiative und Einsatz einen erneuten Aufschwung nach eher schwierigen Jahren. Dort war
er 2. Vorsitzender. Jürgen Loesdau ist einer der bekanntesten Pferdeleute über Deutschlands Grenzen
hinaus.

Die Passion für den Pferdesport und die Liebe zu den Pferden haben ihn auf eine besondere Weise mit
seiner Familie, seinen Freunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern verbunden. Es gelang ihm, durch
sein Schaffen, vielen weit mehr als nur eine Existenzgrundlage zu bieten. Er gestaltete Perspektiven. Mit
seinem Lebensmotto: „Folge deiner Leidenschaft“ und seiner Schaffenskraft war er Vorbild, Motor und
Inspiration.

Wir werden ihn vermissen und sind sehr betroffen und traurig über seinen plötzlichen Tod. Er wird uns
allen immer in seiner einmaligen Art und Weise in Erinnerung bleiben.

Der gesamten Familie Loesdau wünschen wir viel Kraft und sprechen unser aufrichtiges Mitgefühl aus.